Die nächste Messe kommt bestimmt

Viele Aussteller versuchen immer noch Besuchern einfach ihren Flyer in die Hand zu drücken. Viele Messegänger reagieren mit einem gut einstudierten „Zick-Zack-Lauf“ und bringen ihren besten „Sprich-mich-nur-nicht-an-Gesichtsausdruck“ zum Einsatz.

 

Wie wäre es mit „Schöne-Gedanken-Zettel“ zur Kundenansprache, statt eines Flyers?

 

Hier mein Praxistipp für Dich:

  1. Suche passende Zitate zu Deinem Business aus. Eine große Auswahl gibt es beispielsweise bei www.zitate.de
  2. Im Anschluss legst Du eine Tabelle in Word. Dann einfach Deine Ausbeute in die einzelnen Felder einfügen. Unter jedes Zitat setzt Du Deine Kontaktdaten. Achte darauf, dass die Felder die gleiche Höhe haben, sonst wird es später schwierig mit der Schneidemaschine zu arbeiten und Du hast mehr Ausschuss.
  3. Auf schönem Papier ausdrucken, schneiden noch in kleine Briefchen falten.
  4. Besucher vor Deinem Messestand ansprechen und fragen: „Möchten Sie einen schönen Gedanken für den Tag?“ Und schon bist Du im Gespräch.

Die „Schöne-Gedanken-Zettel“ habe ich schon mehrmals ausprobiert. Die Resonanz war immer positiv. Viele gute Verkaufsgespräche sind mit den kleinen Briefchen zustande gekommen.

 

Ein Großteil aller Flyer überlebt den Messetag nicht und landen im Papierkorb. Ein weiterer Teil wird im zweiten Schritt nach der Messe entsorgt. Mit den schönen Gedanken bist Du schon einen ganzen Schritt weiter. Immer, wenn Dein Kontakt den Zettel zur Hand nimmt, bist Du mit Deinem Angebot in seinem Kopf präsent.

 

Und noch ein guter Nebeneffekt: Diese Aktion schont Dein Budget ungemein.

 

Rock Deinen Markt!

 

Deine Andrea