Warum gute Vorsätze wirklich gefährlich sind

Und jährlich grüßt das Murmeltier: Die Sektkorken knallen und gute Vorsätze werden gefasst.

 

Zu den drei meistgenannten Vorsätzen der Deutschen für das neue Jahr gehören laut einer Forsa-Studie weniger Stress, mehr Zeit für Familie und Freunde sowie Sport treiben.

 

Und wie viele dieser Vorsätze überstehen den Januar? Waren die Fitness-Studios zu Jahresbeginn „rappelvoll“, so ist jetzt schon ein merklicher Rückgang zu verzeichnen. Und es ist erst Mitte Januar.

 

Wenn du auch zu den Menschen gehörst, die mit guten Vorsätzen gestartet sind, dann solltest du auch die Gefahren kennen. Gute Vorsätze sind pures Gift für dein Selbstbewusstsein. Mit jedem Vorsatz, den du nicht erreichst, schwindet der Respekt vor dir selbst. Dein Unterbewusstsein registriert ganz genau, dass du es mal wieder nicht geschafft hast. Dein Selbstbewusstsein bekommt eine Delle. Eine kleine Delle ist möglicherweise gar nicht so schlimm, denkst du vielleicht. Was aber, wenn immer mehr Dellen hinkommen? Wenn auch andere Bereiche deines Lebens in Mitleidenschaft gezogen werden? Ein Strudel, der dich unaufhaltsam mitreißt, ist in Gang gesetzt. Doch du kannst ihn auch ganz einfach wieder stoppen.

 

Hab‘ Respekt – vor dir selbst! Ersetze die guten Vorsätze durch Ziele. Und jetzt der Clou, klingt vielleicht im ersten Moment nicht revolutionär, hat aber einen großen Einfluss auf dein Selbstbewusstsein: Setze Teilziele. Viele kleine Steps und beginne sofort mit der Umsetzung. Bestimmt kennst du die 72-Stunden Regel: Alles, was du nicht in dieser Zeit begonnen hast, wird als Ergebnis nie das Licht der Welt erblicken. Komm also sofort in die Umsetzung.

 

Mit jedem Teilziel, dass du erreichst, wirst du einen Kick erleben, der dir ganz viel Energie schenkt. Und mit dieser Energie ausgestattet, kannst du alles erreichen. Auch die ganz großen Ziele sind mit dieser Methode für dich ein Kinderspiel.

 

Ein Tipp noch zum Schluss: Plane unbedingt Belohnungen mit ein. Je nach Bedeutung des Teilziels vielleicht ein Essen in einem Restaurant, in das du schon immer einmal gehen wolltest, Wellness oder was immer dich glücklich macht und den Kick verstärkt.

 

Rock deinen Tag!

 

Deine Andrea