Einfach mal die Perspektive wechseln

Die meiste Zeit des Tages sind wir auf Autopilot. Wir sind beispielsweise von Zuhause auf dem Weg zur Arbeit, nutzen täglich den gleichen Weg und fragen uns manchmal, wie wir überhaupt in die Firma gekommen sind. Pro Sekunde prasseln rund elf Millionen Sinneseindrücke auf uns ein. Gut, dass wir unseren Autopilot haben, sonst würden wir wahrscheinlich verrückt werden.

 

 

 

Hinderlich ist unser Autopilot jedoch, wenn wir z. B. auf neue Gedanken kommen wollen, ein Problem auf eine neue Art lösen oder neue Angebote generieren wollen. Wenn wir unseren Blickwinkel ändern, fällt es leichter, neue Wege zu gehen.

 

 

 

5 Möglichkeiten für neue Perspektiven:

 

 

 

Breche aus Deinen Gewohnheiten aus!

 

Statt beispielsweise immer den gleichen Weg zur Arbeit zu nehmen, probiere neue Routen aus. Oder wenn Du mit dem Auto zur Arbeit fährst, nutze die Zeit, um ein Hörbuch zu hören, anstatt zum x-ten Mal den Nachrichten zu folgen. So kommst Du automatisch auf neue Gedanken. Such Dir neue Informationsquellen und lese Zeitungen, Magazine und Bücher, die Du sonst nicht einmal angeschaut hättest.

 

 

 

Die Vergangenheit ist vergangen

 

Definiere Dich nicht über die Vergangenheit. Es ist das JETZT, dass zählt. Schau in die Zukunft! Zu welchen Ufern willst Du aufbrechen? Wenn Du Deine Ziele, Deine Herzenswünsche festgelegt hast, mach Dich auf den Weg, sie zu erreichen.

 

 

 

Schalte Deinen Autopiloten immer öfter ab

 

Schaffe immer öfter Raum, dich mit Menschen zu unterhalten, die nicht zu Deinem gewohnten Umfeld gehören. So gewinnst Du neue Einsichten und nimmst bisher versteckte Möglichkeiten wahr. Geh den Dingen auf den Grund – betrachte Aufgaben und Herausforderungen durch die Brille anderer Menschen.

 

 

 

Sieh die Dinge hinter den Dingen

 

Spekulationen helfen Dir nicht weiter. Besorge Dir Fakten zu den Themen, die Dich bewegen. Und das aus ganz unterschiedlichen Quellen und mit ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. So kannst Du für Dich neue Perspektiven erarbeiten.

 

 

 

Definiere Herausforderungen neu

 

Die Art, auf die man ein Problem definiert, ist oft der Schlüssel zum Erfolg. Natürlich ist es auch wichtig, auf Deine Erfahrungen zu vertrauen. Die Mischung aus Erfahrung und neuen Perspektiven wird Dich beflügeln.

 

 

 

 

 

Je häufiger Du Deine Perspektive wechselst, je mehr Optionen wirst Du erkennen. Der Perspektivwechsel wird Dir ungeahnte Freiheiten in Deinem Handeln schenken.

 

 

 

Starte gleich heute! Wähle ein Thema, dass Dir Kopfzerbrechen bereitet und lege los.

 

 

 

Rock Deinen Markt!

 

 

 

Deine Andrea